Spieltipps - 27.04.2017

Sommerzeit – Kirschenzeit

Es wird wieder wärmer, der Sommer naht. Bald gibt es auch wieder die Früchte, die viele mit dem Sommer verbinden und die einfach lecker sind: Kirschen. Gerade stehen die Kirschbäume noch in voller Blüte, aber schon bald kommen die ersten Früchte. Pflücken Sie die Leckereien mit der ganzen Familie doch einfach mal selbst! Einige Hofläden im Umland größerer Städte öffnen ihre Gärten für hungrige Kirschliebhaber. Bei der Ernte können die Früchte meist kostenlos genascht werden, deswegen wird manchmal ein kleiner Eintritt fällig. Bezahlt werden die Kirschen zum Schluss nach Gewicht. Bei der Ernte können Sie die Sonne genießen und gemeinsam mit den Kleinen die Zutaten für verschiedene Leckereien wie Kuchen, Obstsalate oder Fruchtgrützen sammeln.

Die kleinen roten Früchte eignen sich außerdem gut zum Spielen. Ob Groß oder Klein: Wer kann schon dem guten alten Kirschkernspucken widerstehen? Anstatt des Weitspuckens kann auch ein Zielspucken veranstaltet werden, bei dem aus einiger Entfernung Markierungen auf dem Boden getroffen werden müssen. Zeichnen Sie doch eine Dartscheibe mit verschiedenen Punkten auf einen Steinboden – und schon kann ein lustiges Spiel beginnen.

Die Kerne eignen sich zudem gut zum Basteln. Die einfachste Variante sind die Ohrringe, bei denen sich Kirschen am Stiel über die Ohren gehangen werden. Aus Kirschen am Stiel lassen sich mit etwas Geschick aber auch schöne Armbänder kreieren. Oder wie wäre es mit einem Musikinstrument? Für eine kleine Rassel wird lediglich eine Papierrolle, etwas Pappe und Farbe benötigt. Eine Seite der Rolle mit Pappe verschließen, mit Kirschkernen befüllen und die andere Seite verschließen. Anschließend kann die Rolle noch schön bunt bemalt werden. So kann der Sommer kommen!