Ernährungstipp - 31.01.2017

Clever naschen nach Weihnachten

 

Weihnachten und Silvester sind vorbei – und damit auch die Schlemmertage. Im neuen Jahr achten viele wieder mehr auf ihre Ernährung. Doch ein gänzlicher Verzicht auf Süßes muss nicht sein. Wie wäre es denn zum Beispiel mit gesunden Keksen? Mit Obst und Haferflocken gelingt das kinderleicht – und schmeckt richtig lecker. Probieren Sie es gemeinsam mit Ihren Kleinen doch einfach mal selbst! Zum Beispiel die Hafercookies mit Apfel und Trockenfrüchten:

Zutaten für ca. 10 Stück

125 g Haferflocken

60 g weiche Butter

1 Ei

1 EL Mehl

2 EL Milch

1 Apfel, geschält und geraspelt

etwas Zitronensaft

Trockenfrüchte (z.B. Rosinen, Cranberries, Aprikosen)

1 Prise Salz, Vanillezucker und Zimt

Die Butter zusammen mit dem Ei schaumig rühren. Die Apfelstückchen mit Zitronensaft beträufeln. Die Trockenfrüchte in kleine Stücke schneiden und dazugeben. Alle Zutaten zu einem Teig vermischen. Sollte der Teig zu flüssig sein, noch etwas Mehl hinzugeben. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Teig für eine halbe Stunde kalt stellen. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und zu Keksen plattdrücken. Die Kekse mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 15 Minuten goldbraun backen. Wer es doch etwas süßer mag, kann die Kekse noch mit etwas Kakaopulver oder Schokoladenstückchen verfeinern.